Zusammen sind wir stärker.

Vergesse nicht, auch die Seiten unserer Freunde zu besuchen. Sie haben spannende Infos, Veranstaltungen, Produkte und mehr zu bieten. Viel Vergügen…

TransOpenWardrobe

Social Proyect

0
5/5
2,394 Ratings
Google Reviews
A+
5/5
125 Student Reviews
BBB Rating

Alleine sind wir nur ein Tropfen, zusammen ein Ozean!!!!

Carmen Garcia 🏳️‍⚧️

Gründerin von «Be-Proud»

Ich habe keine Ahnung, wie sich dieses Projekt entwickeln wird, was ich Dir aber versichern kann, ist, dass ich sehr hohe Erwartungen an «Be-Proud» habe. Mein Ziel ist nicht nur ein Onlineshop zu betreiben, denn irgendwann in der Zukunft sollen Be-Proud-Dessous in Schaufenstern von eigenen Geschäften hängen, mit drei oder vier Mitarbeiter/innen. Ich habe keine Angst vor dem Scheitern, denn nach allem, was passiert ist, habe ich gelernt, dass man weitermachen muss, egal ob es regnet oder stürmt. Wenn Du dir zutraust mitzumachen, alle Ideen sind willkommen.

Notfall

Suizidgefahr / Krise

Dein Leben fühlt sich irgendwie schwer an? Dir wächst gerade alles über den Kopf? Du möchtest so nicht mehr weiterleben?

Vergiss bitte nie: DU bist wichtig! Anders sein ist vollkommen normal und du hast das Recht, dass dich die anderen Menschen so akzeptieren wie du bist und du sein willst! Im Leben gibt es immer mal wieder Phasen, in denen alles hoffnungslos erscheint. Es ist wichtig, dass du dich in solchen Momenten an andere Menschen wendest und mit ihnen darüber sprichst.

  • In dringenden Fällen kannst du unter der Telefonnummer 147 jeden Tag, 24 Stunden, kostenlos und anonym professionelle Berater_innen erreichen, die für dich da sind und dich unterstützen.

 

Konflikt Familie – Unterschlupf

Du hattest einen Konflikt in deiner Familie und wurdest zuhause rausgeworfen oder du getraust dich nicht mehr nach Hause?

Hier bekommst du Unterstützung:

  • Beim Schlupfhuus in Zürich bekommst du sofortigen und sicheren Unterschlupf. Dieses Angebot dürfen auch Jugendliche aus anderen Kantonen in Anspruch nehmen. Du erreichst das Schlupfhuus jeden Tag, 24 Stunden unter der Telefonnummer 043 268 22 66. Falls dir Zürich zu weit ist, können sie dir auch Unterschlupfmöglichkeiten in deiner Nähe vermitteln.
  • Das Nemo ist eine Notschlafstelle in Zürich für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 23 Jahren, die sich in einer Krisensituation befinden. Dieses Angebot dürfen auch Jugendliche aus anderen Kantonen in Anspruch nehmen.
    Du erreichst das Nemo-Team unter 043 336 50 20 oder unter nemo@swsieber.ch.
  • Das Mädchenhaus Zürich bietet Wohnraum, Schutz und Beratung für gewaltbetroffene Mädchen und junge Frauen zwischen 14 bis 20 Jahren aus der ganzen Schweiz. Du erreichst das Mädchenhaus jeden Tag, 24 Stunden unter der Telefonnummer 044 341 49 45 oder per E-Mail info@maedchenhaus.ch.
  • Unter der Telefonnummer 147 sind professionelle Berater_innen jeden Tag, 24 Stunden, kostenlos und anonym für dich da.

 

Gewalt

Hast du körperliche oder sexuelle Gewalt erlebt? (z. B. in der Familie, in der Schule, auf der Strasse oder in deiner Beziehung)

Niemand darf gegenüber dir oder einem anderen Menschen Gewalt anwenden. Es gibt keine Gründe, die zu einer solchen Handlung berechtigen. Hier findest du Unterstützung:

  • Über die Telefonnummer 117 ist die Polizei rund um die Uhr erreichbar.
  • Über die Telefonnummer 147 erhältst du 24 Stunden jeden Tag, kostenlose und anonyme Unterstützung von professionellen Berater_innen.
  • Bei der LGBT+ Helpline kannst du dich bei homo- oder transfeindlicher Gewalt telefonisch melden.

 

Sexuelle Risikosituation

Du hattest eine Risikosituation beim Sex? (Vaginal- oder Analverkehr ohne Kondom? Das Kondom ist gerissen? Du hast Sperma oder Blut in den Mund bekommen?)

Wir empfehlen dir innerhalb von 48 Stunden (je früher desto besser) einen Checkpoint aufzusuchen oder zum nächsten Spitalnotfall zu gehen. Du erhältst dort Beratung von Fachpersonen und es besteht die Möglichkeit, durch Medikamente (PEP) eine HIV-Infektion mit hoher Wahrscheinlichkeit zu verhindern.

 

QUELLE: DU-BIST-DU

Meldestelle für Diskriminierung und Gewalt

Bei der neuen nationalen Meldestelle LGBT+ Helpline erhalten Opfer, Zeuginnen und Zeugen die Möglichkeit, Diskriminierungen und Gewalt (Beschimpfungen, verbale und körperliche Angriffe etc.) an lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Menschen anonym zu melden.

Gewalt

Du findest mehr Infos unter Mobbing und Gewalt.

Sexuelle Risikosituation

Du findest mehr Infos unter Sex, HIV und STI.

Warenkorb
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial